Polizeianmeldung & Aufenthaltserlaubnis

Am 11. Oktober 2004

Ich muss heute die Polizeianmeldung machen und möglicherweise die Aufenthaltserlaubnis bekommen.
Aber japanische Freude von mir haben mir gesagt dass man immer sehr lange in jeder Behörde warten.

Werden meine heutige Aufgaben fertig sein?

Zuerst bin ich zum BA Prenzlauer Berg in der Frohbelstr.
Sehr schönes Gebäude!!

Ich habe eine Stunde gewartet.
Nicht so schlecht.
Das Interview mit der Beamtin hat keine Schwierigkeiten. Kein Problem!

Und musste ich zum Ausländeramt fahren.
Das war in Westhafen. Ich war nie dort gewesen...

Ich konnte das Amt nicht finden...
Ist dieser Weg richtig?
Ich bin 15 oder 20 Minuten gelaufen. Endlich habe ich das gefunden.
Aber es war schon 1 Uhr 30.
Ich dachte
"Ich kann wahrscheinlich heute meine Aufenthaltserlaubnis bekommen. Ich erhalte nur ein Formular."

Ich habe der Beamtin am Eingang gesagt, warum ich eine Erlaubnis brauche. Und ich bitte sie, mir ein Formular zu geben und ein Interview zu buchen.

Aber sie hat mir ein Formular gegeben und mich den Weg zu einem Zimmer für das Interview gezeigt."Ich kann heute das Visum bekommen?"

Ich habe mein Formular und meine nötige Dokumente zu der Sekretarin gegeben.

Ich habe eine halbe Stunde gewartet.

Bitte bezahlen 40 Euro an der Kasse!

Ja!

Beim Zurückkommen habe ich mein Visum bekommen.

Unglaublich schnell!
Es war vor 15 Uhr. Ich dachte dass ich eine Anmeldung an der japanische Botschaft machen könnte.

Für die Sicherheit habe ich sie angerufen.

Der automatische Antworter hat mir gesagt,
「本日は体育の日で、業務は行っておりません。」
"Heute ist das japanische Feiertag für Sport. Daher ist unsere Botschaft geschlossen."

Unglaublich! Hier ist Deutschland.
Ich glaube dass sie auch an den deutschen Feiertage geschlossen ist.

ずるい!(Schlau!)
Ich habe andermal dort eine Anmeldung gemacht.


Mein Leben hat gerade in Berlin angefangen!